Blog

Neuigkeiten aus der Handy-Welt von telsol.de

10 Gerüchte um das iPhone 7

18.07.2017 11:22

Ohne Homebutton? Randloses Display? Dual-Kamera? In knapp drei Monaten soll es auf den Markt kommen, schon jetzt gibt es jede Menge Gerüchte um das iPhone 7. Ob uns große Highlights erwarten ist dabei fraglich! Schließlich feiert Apple im nächsten Jahr das 10jährige Jubiläum des iPhone. Wir stellen euch die heißesten Gerüchte vor.

Das iPhone 6S: wie ähnlich wird sein Nachfolger? Bild: Apple


#1 Der Homebutton des iPhone verschwindet.

Laut DigiTimes könnte der physische Homebutton des iPhone Geschichte sein. Neuesten Gerüchten zufolge könnte Apple daran arbeiten, TouchID in den Bildschirm zu integrieren. Die 3D-Touch Funktion würde deutlich an Bedeutung gewinnen und die Smartphone-Technik revolutionieren. Andere Quellen, die das iPhone 7 von vorne zeigen wollen, widerlegen dieses Gerücht.


#2 Das iPhone 7 wird keinen Klinkenanschluss mehr haben.

Geleakten Bilder zufolge, wird Apple bei seinem neuen iPhone auf den 3,5mm Klinkenanschluss verzichten. Gewöhnliche Kopfhörer könnte man für das 7 demnach nicht nutzen. Hierfür sprechen auch Gerüchte, dass Apple das iPhone noch dünner machen wird. Der Platz für einen Klinkenanschluss wäre gegebenenfalls nicht mehr vorhanden.


#3 Für das iPhone 7 wird eine Dual-Kamera entwickelt.

Laut The Verge wird in kürzlich aufgetauchten Apple-Patenten ein neues  Kamera-System beschrieben. Demnach würde Apple in das neue iPhone eine Dual-Kamera für noch bessere Fotos verbauen. Ein Experte twitterte zudem das Foto einer Hülle für das iPhone 7, die Platz für eine Dual-Kamera lässt.

 
#4 Das iPhone 7 erhält einen A10 Chip.

Als logische Folge ist es sehr wahrscheinlich, dass Apple für das iPhone 7 einen A10 Prozessor mit noch besserer Leistung entwickelt. Im iPhone 6S ist ein A9 Chip verbaut.


#5 Die Antennenstreifen des iPhone verschwinden.

Laut MacRumors wird das iPhone 7 ohne Antennenstreifen auf der Rückseite erscheinen, dem iPhone 6S aber ansonsten sehr ähnlich sehen.


#6 Apple übernimmt das Design des iPhone 6S.

Äußerlich erwarten uns Gerüchten zufolge keine großen Veränderungen. Das iPhone 7 soll dem Design des 6S gleichen. Zunächst hatte es Gerüchte über ein rahmenloses Display gegeben. Diese wurden durch neue Dummy-Fotos, die das iPhone 7abbilden sollen, jedoch widerlegt. Auch Gerüchte um die Größe des iPhone 7 bestätigen diese Information: dieses soll laut Softpedia exakt dieselben Maße haben wie das iPhone 6S.


#7 Kabelloses Laden ist durch das Metallgehäuse des iPhone 7 möglich.

Schon letztes Jahr berichtete Chip-Hersteller Qualcomm von der Möglichkeit, ein Smartphone durch das Metallgehäuse kabellos aufzuladen. Gerüchten zufolge könnte diese Technik auch in dem iPhone 7 verbaut werden.


#8 Die Keynote findet am Mittwoch, den 14.September statt.

Wenn Apple der Kalenderwoche und dem Wochentag treu bleiben, sollte das iPhone 7 am Mittwoch, den 14. September 2016 vorgestellt werden. Ab Ende September dürfte das neue Handy im Handel erhältlich sein.


#9 Es gibt neben dem iPhone 7 und 7 Plus ein iPhone 7 Pro.

Nach Ming-Chi Kuo, einem Insider könnte es neben den bisher bekannten iPhone-Modellen eine High-End-Version geben: das iPhone 7 Pro.


#10 Das iPhone 7 ist wasserdicht.

Neuesten Gerüchten zufolge soll das iPhone 7 wasserdicht sein. Demnach plane Apple mit Lautsprechern und Mikrofonen, die das Eindringen von Wasser verhindern sollen.


Gerüchte um das iPhone 7: Fazit

Wie wir wissen, wissen wir nichts. Wie jedes Mal vor der Präsentation von neuen Apple iPhones gibt es jede Menge Gerüchte. Viele widersprechen sich, nichts ist gesichert. Es ist interessant, die verschiedenen Informationen zu verfolgen, bestätigen lässt sich jedoch nichts. Wir werden wohl erst bei der Vorstellung selbst erfahren, wie das iPhone 7 aussieht und was es kann – und ob es überhaupt iPhone 7 heißt...


Via Curved


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.