Blog

Neuigkeiten aus der Handy-Welt von telsol.de

Das Galaxy Note 8 kommt im August

31.07.2017 11:20

Wir erinnern ungern an den September 2016. Für Samsung wohl einer der härtesten Monate der Unternehmensgeschichte. Das „nahezu perfekte“ Smartphone, das Galaxy Note 7, ging in den Händen der neuen Besitzer in Flammen auf. Schuld war ein Verarbeitungsfehler im Akku. Diesen Monat wird nun der Nachfolger erscheinen: Das Samsung Galaxy Note 8 soll vor allem durch einen gigantischen Speicher aus der Masse hervorstechen.

 
Der Nachfolger eines ganz besonderen Handys

Das Galaxy Note 7 ist vor allem durch eines bekannt: Es fing schon in der ersten Woche nach Auslieferung bei einigen Nutzern Feuer, explodierte oder schmolz während der Ladung. Schnell wurden die Geräte von Samsung zurück gerufen, in einigen Airlines auch im Flugzeug verboten. „Allein“ dabei sollte es jedoch nicht bleiben. Ein weiterer negativer Meilenstein des Galaxy Note 7: Kurz nach dem Bekanntwerden des gefährlichen Akkufehlers startet Samsung ein weltweites Austauschprogramm. Es keimte wieder Hoffnung bei den Besitzern auf. Leider war dies jedoch nicht von langer Dauer, denn auch die ausgetauschten, neuen Geräte fingen Feuer.
Als Wiedergutmachung und zur Vertrauensbildung „verpflichtete“ Samsung sich kurze Zeit später zur ausnahmslosen Qualität und gelobte Besserung:

Gerüchte um das neue Galaxy Note 8 – Release, Ausstattung, Preis

Release. Ein knappes Jahr später soll nun der Nachfolger des Galaxy Note 7 erscheinen. Der Chef von Samsung-Mobile DJ Koh hat gegenüber der taiwanesischen Presse verlauten lassen, dass das neue Galaxy Note 8 noch im August vorgestellt werden wird. Eine Markteinführung würde demnach Anfang September stattfinden – also wieder kurz vor der Vorstellung des iPhone 8. Ein konkretes Datum gibt es noch nicht, wahrscheinlich ist jedoch der 23. August 2017.


Design und Ausstattung. Das Galaxy Note 8 wird einigen Gerüchten zufolge in bis zu drei Varianten auf den Markt kommen. Diese unterscheiden sich in der Speichergröße (64/ 128/ 256 GB). Der Arbeitsspeicher soll bei allen Varianten 6 GB groß sein. Das Design soll dem des Galaxy Note 7 ähneln und nur leicht überarbeitet worden sein. Dabei soll es das fast randlose Display des Galaxy S8 erhalten. Laut geleakten Fotos wird das Note 8 über eine Dual-Kamera und einen Fingerabdrucksensor auf der Rückseite des Gerätes verfügen.


Preis. Das High-End-Tablet wird nicht gerade günstig werden. Das steht schon jetzt fest. Spekulationen zufolge soll das Galaxy Note 8 in der kleinsten Speichervariante nahezu die 1000 €-Marke knacken. Angesichts der zuletzt erschienen Smartphones wie dem iPhone 7 oder dem Galaxy S8 und ihren Plus-Varianten ist der Preis jedoch wenig überraschend.


Sobald das Galaxy Note 8 auf dem Markt ist, könnt ihr es jederzeit bei uns vorbestellen und bequem auf Raten bezahlen. Ihr zahlt dabei weder eine Anzahlung noch Versandkosten. Stay tuned. Es wird sich lohnen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.