Blog

Neuigkeiten aus der Handy-Welt von telsol.de

Die EM draußen oder unterwegs schauen – so geht´s

18.07.2017 11:16

Das Sommermärchen steht (hoffentlich) kurz bevor. Die Fußball Europa Meisterschaft beginnt und jeder möchte die Spiele verfolgen. Wer nicht zu Hause oder im Garten ist, hat einige Möglichkeiten, die EM draußen oder unterwegs zu schauen – mobil mit dem Handy oder Tablet.

© drubig-photo/ Fotolia.com


Über WLAN – Streaming Apps installieren

Wer die EM draußen oder unterwegs schauen möchte, hat einen großen Vorteil mit WLAN-Empfang: einfach kostenlose Streaming Apps herunter laden und damit jedes Spiel in bester Qualität verfolgen. Es gibt eine große Anzahl an Anbietern. Diese sind die besten kostenlosen Streaming-Apps:


ARD / ZDF

Verlässlich, werbefrei: die Apps von ARD und ZDF bieten einen kostenlosen und störungsfreien Weg, die Spiele der EM zu verfolgen. Wer sich nicht extra eine App installieren möchte, kann die Live-Streams auch im Browser über die jeweilige Webseite anschauen.


TV Spielfilm und Zattoo

Die gute alte Fernsehzeitung gibt es auch als App. Sie hat dabei mehr Funktionen als gedacht. Neben der üblichen Auskunft über das Fernsehprogramm kann man über die TV-Spielfilm App (Android / iOS) auch alle öffentlich-rechtlichen Sender live und kostenlos streamen: die EM-Spiele sind somit für alle frei empfangbar. Für private Sender müsste ein Monatgsabo abgeschlossen werden. Ähnlich funktioniert auch die App Zattoo (Android / iOS). Öffentlich rechtliche Sender sind frei, private müssen bezahlt werden. Vor jedem Stream wird ein kurzer Werbespot eingespielt. Wer darüber hinwegsehen kann, ist mit diesen Apps bestens auf die EM vorbereitet.

Natürlich könnt ihr die Apps auch ohne WLAN und mit euren mobilen Daten nutzen. Der Verbrauch ist allerdings sehr hoch, sodass das Datenvolumen, je nach Kontingent, nach einem Spiel aufgebraucht ist. Eine Minute Streaming verbraucht bis zu 8MB mobile Daten. Schaut man Spiele in HD kann es sogar noch mehr werden.


Mit DVB-T-Empfänger die EM draußen oder unterwegs schauen

Hat man keinen WLAN-Empfang oder möchte seine mobilen Daten nicht opfern, ist ein DVB-T- Empfänger für Tablets und Handys eine echte Alternative, um das Fernsehprogramm zu empfangen. Hierfür einfach eine kleine Antenne in den micro USB oder Lightning-Anschluss stecken, schon kann es losgehen. Der Empfänger ist jedoch nicht ganz billig: für ein iPhone oder iPad mit Lightning-Anschluss gibt es den DVB-T Empfänger für rund 40 Euro . Einen Empfänger für micro USB Schnittstelle könnt ihr für circa 33 Euro kaufen.

Bei dem Empfang über DVB-T solltet ihr jedoch beachten, dass das Signal nicht in jeder Gegend optimal ist. Wer WLAN zur Verfügung hat, sollte deshalb besser auf eine der oben genannten Apps zurück greifen.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.