Blog

Neuigkeiten aus der Handy-Welt von telsol.de

Handy aufladen: welche Powerbank für welches Handy?

13.07.2017 10:23


Powerbanks sind äußerst praktisch. Sie passen in jede (Hand-)Tasche und können einem im Akku-Notfall behilflich sein. Die Funktionsweise ist einfach. Ihr ladet den tragbaren Akku zu Hause an der Steckdose auf. Seid ihr unterwegs könnt ihr euer Handy nun an die Powerbank anschließen und aufladen. Doch welches externe Ladegerät brauche ich für mein Smartphone-Akku? Es gibt eine Menge verschiedener Varianten in Sachen Form, Kapazität und Preis.


© nito/ Fotolia.com


Wie groß muss meine Powerbank sein?

Ihr denkt darüber nach, eine Powerbank anzuschaffen? Dann habt ihr bei der Suche bestimmt viele verschiedene Preise und Größen gesehen. Die Preisspanne auf Amazon reicht von 9€ bis 40€. Die Preisunterschiede liegen in den meisten Fällen an den verschiedenen Akkukapazitäten. Diese reichen von 2.000 mAh bis zu über 20.000 mAh.

Um nun entscheiden zu können, welche Größe ihr für euer Smartphone benötigt solltet ihr zunächst wissen, wie groß der Akku eures Handys ist - denn jedes Handy hat eine verschieden große Akku-Kapazität. Hier einige Beispiele:

  • iPhone 7: 1.960 mAh
  • iPhone 7 Plus: 2.910 mAh
  • Samsung Galaxy S7 Edge: 3.600 mAh
  • Huawei P9: 3.000 mAh
  • iPhone 6S: 1.715 mAh
  • HTC 10: 3.000 mAh


Eine Grundregel ist: je größer das Display, desto größer ist auch der Akku. Ausnahmen bestätigen jedoch die Regel. Sucht ihr nun nach der richtigen Powerbank, könnt ihr einfach die Kapazität eures Handyakkus mit der der Powerbank vergleichen. Hat der externe Akku 10.000 mAh Kapazität, könnt ihr ein Samsung Galaxy S7 Edge, rein theoretisch, fast drei Mal komplett laden.

Nun müsst ihr selbst entscheiden, wie viel Geld ihr in die Hand nehmen möchtet. Reicht es euch, das Smartphone im Notfall einmal aufzuladen, könnt ihr auf eine kleinere Variante zurückgreifen. Solltet ihr das Handy regelmäßig unterwegs aufladen, lohnt sich eine „größere“ Powerbank, die ihr nicht jeden Tag an den Strom schließen müsst.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.