Blog

Neuigkeiten aus der Handy-Welt von telsol.de

Induktives Laden - Drahtlos Strom, dank Induktion

12.07.2017 13:39

Das Aufladen deines Smartphones wird jetzt so leicht wie nie zuvor. Kein Kabelgewirr mehr und dazu noch dieser tolle Show-Effekt. Worum es geht? Induktives Laden für Handys - ganz ohne Kabel!


Induktives Laden ohne Kabel

Dank neuer Technologie, wie sie z.B. vom neuen Samsung Galaxy S6 unterstützt wird, können Smartphones inzwischen kabellos geladen werden. Man legt das Handy dabei einfach auf eine spezielle Ladestation und schon wird der Akku wie von Geisterhand geladen. Das Prinzip ist bereits von elektrischen Zahnbürsten oder Kochfeldern bekannt: Im Handy sowie in der Ladefläche verstecken sich elektrische Spulen. Liegen diese unmittelbar übereinander, fließt Energie dank elektromagnetischer Induktion drahtlos.


Drahtloses Laden des Smartphones ist besonders durch das Samsung Galaxy S6 bekannt worden. Doch auch andere Hersteller haben bereits Erfahrung mit dieser Technologie gemacht. So konnten bereits die Nokia Modelle Lumia 920, 830 und 930 drahtlos geladen werden. Auch neuere Geräte von Google (Nexus) und LG unterstützen die Technologie bereits. Beim iPhone 6 muss der Nutzer der aktuellen Reihe noch auf induktives Laden verzichten.


Vorteile beim induktivem Laden:

  •     Kein Kabelwirrwar
  •     Ästhetische Optik
  •     Dank Standardisierung kann jede induktive Ladefläche verwendet werden
  •     Versteckte Ladeflächen in Möbeln, Autos, etc. möglich


Nachteile beim induktivem Laden:

  •     Laden dauert länger und verbraucht etwas mehr Strom aufgrund der geringeren Effizienz
  •     Höhere Anschaffungskosten der induktiven Ladestation


Ladestation im Nachttisch

Die benötigte Ladestation nennt man "induktive Ladestation" oder auch "Qi-fähige Ladestation". Das gute daran: Du bist beim Kauf einer solchen Ladestation nicht an den Hersteller deines Handys gebunden. Dank standardisierter Technik funktioniert induktives Laden mit jeder Ladestation, solange dein Handy den Standard unterstützt. Übrigens hat sich auch schon IKEA mit dieser Technologie beschäftigt. Der schwedische Möbelkonzern plant induktive Ladeflächen zukünftig in seine Möbel einzubauen. Bereits im laufe dieses Jahres sollen erste Nachttische sowie Steh- und Schreibtischlampen mit Induktionsladefläche verfügbar sein.


Bestell jetzt dein neues Handy mit induktivem Laden

Falls du ein aktuelles Handy suchst, dass induktives Laden unterstützt, findest du z.B. das Samsung Galaxy S6 und das Galaxy S6 Edge in unserem Handyshop. Beide Geräte können problemlos ohne Kabel geladen werden. Mit unserem Handy-Ratenkauf bekommst du die neusten Handys ohne Vertrag. Im Lieferumfang enthalten ist leider nur ein herkömmliches Ladekabel. Samsung bietet hier z.B. die passende induktive Ladestation als Zubehör an.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.