Blog

Neuigkeiten aus der Handy-Welt von telsol.de

Smartphone Tipps für den Sommer

13.07.2017 09:50

Endlich Sommer! Die Tage werden länger, das ist Wetter schöner. Viele von euch verbringen die Zeit draußen, am Strand, im Freibad oder im Park. Wir geben euch nützliche Smartphone Tipps für den Sommer und zeigen euch wie ihr euer Handy vor Sonne und Wasser schützt.

© djile/ Fotolia.de


#1 Sichert das Handy vor Diebstahl

Wer kennt es nicht -  man ist am Strand oder im Park und verlässt die Wertsachen nur ungern, um schwimmen zu gehen. Hier haben wir einen praktischen Smartphone Tipp für den Sommer: einfach die Wertsachen in einer saubere Sonnencreme-Flasche verstecken. So liegen Schlüssel, Handy, Geld und Co. nicht mehr offen herum und können kaum gefunden werden. Wer nur ein paar Geldscheine verstecken möchte, kann beispielsweise auch einen alten Lippenstift säubern und dort sein Geld verpacken. Ein unauffälliges Versteck, in dem eure Wertsachen absolut sicher sind.


#2 Schützt das Smartphone vor Sonne, Wasser und Sand

Ein Handy fühlt sich bei Raumtemperatur (23-24°C) am wohlsten. Im Auto oder unter direkter Sonnenstrahlung kann die Temperatur schnell auf bis zu 70°C aufheizen. Der Akku lädt sich dadurch schneller ab und kann im schlimmsten Fall sogar explodieren. Achtet deshalb unbedingt darauf, dass das Handy immer an einem schattigen Plätzchen und möglichst kühl liegt. Vor Wasser und Sand könnt ihr euer Smartphone mit wasserdichten Handyhüllen schützen. Diese sind gar nicht teuer und sind besonders am Strand überaus nützlich. Das Handy ist vor Wasser geschützt, der Bildschirm kann aber immer noch bedient werden. So kann man auch im Wasser tolle Fotos und Videos machen, ohne das Handy in Gefahr zu bringen. Als Ersatz könnt ihr das Handy auch in einen Frischhaltebeutel stecken und fest verschließen. Dieser hält jedoch nur Spritzwasser ab. Wir würden nicht empfehlen, damit zu schwimmen oder zu tauchen.


#3 Handy als Lautsprecher und indirekte Beleuchtung

Den Tag gemütlich im Park oder am Strand mit Freunden verbringen – euer Smartphone kann die Stimmung noch besser machen. Macht zum Beispiel die Handy Musik lauter, indem ihr es in ein größeres Gefäß wie ein Glas, eine Schüssel oder eine Toilettenpapier-Rolle steckt. Am Abend könnt ihr das Smartphone für indirektes Licht nutzen. Einfach eine Plastikflasche in der Farbe eurer Wahl auf der Taschenlampe des Handy platzieren.


#4 Speicher voll, Akku leer

Der Speicher des Handys ist immer voll, wenn man unbedingt noch ein Foto machen will. Wer die App „Snapchat“ geladen hat kann trotzdem fotografieren! Dann einfach das Bild oder Video in der Anwendung speichern! So habt ihr es in der Galerie. Gegen ein leeres Akku hilf eine Powerbank. Mit dieser mobilen Ladestation, die nicht größer ist als das Smartphone selbst, könnt ihr euer Handy immer und überall aufladen.


#5 Kleine Kratzer vom Sand mit Backpulver beseitigen

Euer Handy ist in den Sand oder gefallen oder hat andere kleine Kratzer? Mit einem sehr leichten aber effektiven Hack könnt ihr das Display wieder aufpolieren. Ihr braucht dafür nur Backpulver und Wasser. Einfach zwei Teile Backpulver (z.B. ein Teelöffel) und einen Teil Wasser (z.B. ein halber Teelöffel) vermischen bis es zu einer Paste wird. Diese Paste könnt ihr nun vorsichtig auf den Kratzern verteilen und aufpolieren. Achtet darauf, dass die Paste nicht zu körnig ist, damit sie dem Display keine neuen Kratzer zufügt.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.