Blog

Neuigkeiten aus der Handy-Welt von telsol.de

iPhone X - Design, Technik, Vorbestellung

25.09.2017 12:08

Nach dem iPhone 8 klopft schon der nächste Apple-Kracher an der Tür. Das iPhone X ist mit seinem neuen Design und vielen technischen Innovationen das eigentliche Highlight der Keynote gewesen. Hier erfahrt ihr, was es kann und wann ihr das neue iPhone X vorbestellen könnt.

Bild: apple.de

Das ist das iPhone X

Das X im „iPhone X“ (gesprochen „iPhone Ten“) steht für die römische Zahl für 10. Es soll das 10-jährige Jubiläum des iPhone feiern und einen neuen Meilenstein auf dem Smartphone-Markt setzen – vor allem mit innovativer Technik und völlig überarbeitetem Design.

Im Video seht ihr die offizielle Vorstellung des iPhone X:

Völlig neues Design

Vollglas-Design, 5,8“ großes Super-Retina Dislpay mit OLED-Technik, kein Homebutton – Das ist das iPhone X.

Der Homebutton ist weg! Gesteuert wird das neue iPhone stattdessen mit verschiedenen Gesten. Anstelle des Homebuttons wird am unteren Rand des Displays nun ein feiner Strich angezeigt. Wischt man diesen nach oben,  kommt man ins gewohnte Apple-Menü, verlässt also zum Beispiel eine App.

Der seitliche Power-Button dient nun unter anderem dazu, Siri zu aktivieren. Die soll übrigens um einiges intelligenter geworden sein!

Das Display ist nahezu randlos, die Rückseite aus Glas. Vorder- und Rückseite werden seitlich mit einem hochglanzpolierten Band aus Edelstahlt gesäumt. Der Spritzwasserschutz des iPhone 7 und iPhone 8 ist auch beim iPhone X gegeben. Das neue Smartphone wird in den Farben Silber und Space Grau erhältlich sein. Dabei habt ihr die Wahl zwischen 64 GB oder 256 GB Speicher.

Gut zu wissen: Das Display des iPhone X (5,8“) ist übrigens größer als der des iPhone 8 Plus (5,5“). Dennoch ist das Gehäuse kleiner. Dies liegt an dem fast randlosen Display. So bleibt das Gerät trotz seines großen Displays etwas handlicher als das iPhone 8 Plus.

Innovative Technik

Das technische Highlight ist der neu entwickelte A11 Bionic Chip mit 6 Kernen. Er erhöht die Performance um 25 % und spart dabei noch Energie. So hält das iPhone X circa 2 Stunden länger durch als das iPhone 7.

Weitere Besonderheiten des iPhone X sind:

- Kabelloses Laden. Hierfür müsst ihr allerdings zusätzliches Zubehör kaufen. Apple liefert ein normales Ladekabel.

- Face ID (Entsperrung des iPhone mit Gesichtserkennung) ermöglicht durch die neue TrueDepth-Technologie. Touch ID gibt es somit im iPhone X nicht mehr.

-Die TrueDepth Frontkamera mit 7 Megapixeln und Portraitmodus ermöglicht wirklich beeindruckende Selfies mit Tiefenschärfe-Effekt.

-12 Megapixel Dual-Kamera auf der Rückseite mit optischer Bildstabilisierung und Tele- sowie Weitwinkelobjektiv.

- Die Kamera ist zudem auf Augmented Reality ausgerichtet. Dafür mussten sowohl Front-als auch Rückkamera technisch aufgebessert werden.

- Animojis in Nachrichten: Hier erfasst die Frontkamera die Gesichtsform und übernimmt die Bewegungen im Gesicht des Nutzers. So kann man beispielweise als „Fuchs“ Sprachnachrichten versenden.

Bild: Portrait-Modus des neuen iPhone X/ apple.de

Lieferzeiten des iPhone X

Laut Apple ist das iPhone X ab dem 27. Oktober vorbestellbar, am 3. November soll es im Handel erhältlich sein – leider in einer stark begrenzten Stückzahl. Deshalb müsst ihr euch auf sehr sehr lange Lieferzeiten einstellen. Analysten gehen davon aus, dass die Nachfrage womöglich erst im nächsten Jahr vollkommen gedeckt sein wird. Schon im Voraus wurde bekannt, dass es zunächst nur 2-3 Millionen Geräte geben könnte. Zum Vergleich: Das iPhone 7 wurde alleine in den ersten drei Monaten über 20 Millionen Mal verkauft. Dabei dürfte das iPhone X, trotz des hohen Preises, noch begehrter sein als das iPhone 7.

Eins ist jedoch sicher: ab dem 27. Oktober könnt ihr das iPhone X  bei telsol.de ohne Vertrag vorbestellen. Dabei finanziert ist das Gerät bequem über eine Laufzeit von 24. Ohne Anzahlung, ohne Versandkosten, dafür mit gratis Handyversicherung und kostenloser Upgrade-Option.


Bitte melden Sie sich an, um einen Kommentar zu schreiben.